Hämorrhoiden Salbe verspricht schnelle Hilfe

Hämorrhoiden Salbe

Hämorrhoiden Salbe

Der Laie versteht unter Hämorrhoiden alles was am After juckt, brennt oder schmerzt. Es gibt aber große Unterschiede, vor allem in der Behandlung. Aus diesem Grunde ist es auch sehr wichtig, dass die Ursache vor der Therapie detailliert abgeklärt wird.

Bei den Hämorrhoiden handelt es sich um einen Teil des Enddarms, die die Funktion besitzen, den Schließmuskel zu unterstützen und den After abzudichten. Verändern sich die Hämorrhoiden, kommt es zu Beschwerden.

Um einen dauerhaften Behandlungserfolg verbuchen zu können, ist es wichtig die Ursachen zu behandeln. In der Praxis bedeutet dies, dass die Darmtätigkeit durch eine ballaststoffreiche Ernährung angekurbelt werden sollte. Dazu sollte man ausreichend trinken und sich viel bewegen. Beim Stuhlgang selbst sollte man sich Zeit nehmen und nicht zu stark pressen. Doch oftmals ist schnelle Hilfe gefragt, denn die Beschwerden können die Lebensqualität stark einschränken. Dies gelingt mit Medikamenten wie einer Hämorrhoiden Salbe, mit der leichte bis mittlere Beschwerden schnell beseitigt werden können. Handelt es sich jedoch um starke und chronische Beschwerden, kann eine Hämorrhoiden Salbe lediglich eine Behandlung durch einen Arzt ergänzen.

Anwendung

Bevor nach einem Stuhlgang die Salbe aufgetragen wird, sollte die Region rund um den After mit Wasser bzw. einer milden Waschlotion gesäubert und lediglich trocken getupft werden. Im Anschluss wird die helfende Salbe in den Analkanal eingeführt. Hierfür verfügt die Tube, in der sich die Salbe befindet, über einen besonderen Aufsatz an der Öffnung oder hat seitliche Austrittsöffnungen, sodass das Einführen recht einfach ist.

Damit das Einführen der Spitze einfacher und schmerzfrei verläuft, sollten Sie ein wenig Salbe auf der Spitze verteilen und diese dann mit einer leichten Drehbewegung ca. drei bis vier Zentimeter in den After schieben. Verfügt die Spitze über mehrere Austrittsöffnungen, drücken Sie nur einmal kurz auf die Tube und Drehen diese. So verteilt sich die Salbe gleichmäßig im After. Hat die Spitze nur einen Ausgang, drücken Sie ebenfalls auf die Tube und ziehen diese gleichzeitig aus dem After heraus. Handelt es sich bei der verwendeten Salbe um eine Plastiktube, müssen Sie diese beim Herausziehen gedrückt halten, damit verhindert wird, dass der Inhalt wieder zurückgesaugt wird.

Wichtig ist nach jeder Anwendung zu beherzigen, dass der Aufsatz der Tube sehr gründlich gereinigt werden muss.

Achtung bei Hämorrhoiden Salbe: Ursache wird nicht behandelt

Eine solche wirkungsvolle Salbe ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Sie sollten allerdings unbedingt wissen, dass durch diese Salbe lediglich die Symptome wie Schmerzen, Brennen und Jucken gelindert werden. Die Salbe ist nicht in der Lage, die Ursache zu beheben oder eine Verkleinerung eines bereits vergrößerten Gewebes herbeizuführen. Gerne informieren wir Sie darüber, wie Sie die Beschwerden ein für alle Mal beseitigen und Ihr Leben wieder in vollen Zügen genießen können.

One Response to Hämorrhoiden Salbe verspricht schnelle Hilfe

  1. Hans sagt:

    Danke für den interessanten Artikel. Ich habe oft Faktu Akut Salbe benutzt. Leider musste ich feststellen, dass es damit nicht besser geworden ist. :-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *